10. Franz-Kappenberg-Open ist gestartet

16 Teilnehmer sind bei unserer Stadtmeisterschaft in der Heerener Str. 205 mit dabei. Und mit 2 Spielern unserer ersten und 6 Spielern der Zweiten Mannschaft ist das Turnier auch prima besetzt.

In der ersten Runde gab es richtig gutes Niveau zu sehen und letztlich setzten sich alle Favoriten durch. Nur eine Überraschung gab es: Sebastian Zimmer vom SC Werl fiel mit Schwarz über Co-Turnierleiter Marcel Koch her:

21. … Sxe4! 22. fxe4 Dxe4 -+ 23. Sec3 Lxc3 24. Dxc3 Dxb1+ und Schwarz gewann.

Udo Seepe siegte gegen einen sich stundenlang tapfer wehrenden Kurt Markert mit seinem Läuferpaar und Thomas Traunecker nahm Reinhard Heinrich einen Bauern nach dem anderen ab. Felix Georg tat sich lange schwer gegen Florian Schicktanz, gewann dann aber mit seinem starken König im Endspiel. Jochen Bals hatte es gegen Robin Schulz vom SC Gerthe 46-Werne nicht leicht genausowenig wie Dr. Dirk Markert gegen dessen Vater Wolfgang Schulz. Letzlich siegten aber doch alle Favoriten und auch der an 1 gesetzte Turnierleiter Heinz Georg schaffte es nach 4 Stunden gegen Jan Lukas Späh:

25. … Te2+! 26. Kf1 Tf2+ 27. Kg1 Ld4-+ 28. hxg4 Txf4+ 29. Kg2 Tf2+ 30. Kh3 hxg4+ 31. Kxg4 Tf1!  Schwarz gewann durch diese Fesselung eine Figur und die Partie.

Am nächsten Freitag gehts mit der 2. Runde weiter und wegen der Herbstferien folgen dann 2 Wochen Pause. Dafür veranstaltet Heinz Georg am 26.10. aber einen Problemlösewettbewerb, bei dem Pokale zu gewinnen sind.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.