Außerordentliche Versammlung

Liebe Mitglieder,

auf unserer letzten Jahreshauptversammlung konnte der Punkt Wahlen nicht durchgeführt werden.
Aus diesem Grunde laden wir zu dieser außerordentlichen Versammlung

am 7. September 2018 um 19.30 Uhr
in unser Spiellokal Hotel am Schwimmbad ein.

TOP 1 Begrüßung durch den Vorsitzenden
TOP 2 Genehmigung des Protokolls der letzten Versammlung.
Das Protokoll kann im Spiellokal oder auf unserer Homepage eingesehen werden.
TOP 3 Wahl des Versammlungsleiters
TOP 4 Wahl des 1. Vorsitzenden
TOP 5 Wahl des stellv. Vorsitzenden
TOP 6 Wahl des Geschäftsführers
TOP 7 Wahl des 1. Spielleiters
TOP 8 Wahl des 2. Spielleiters
TOP 9 Wahl des Jugendleiters
TOP 10 Wahl des Homepagebeauftragten und Pressewart
TOP 11 Wahl der Kassenprüfer

Auf zahlreiches Erscheinen hofft

gez. Reiner Tubis

Satzungsänderung gemäß JVH vom 6. Juli 2018

Die von der JHV vom 6. Juli 2018 beschlossene Änderung der Satzung ist erfolgt.

Alter Text

§ 12

Über jede Versammlung ist ein Protokoll zu führen. Nach Möglichkeit ist dieses, spätestens mit der neuen Einladung, den Mitgliedern zu schicken. Auf der nächsten Versammlung muss das Protokoll genehmigt werden.
Sämtliche Protokolle und Beschlüsse sind zu archivieren. Dieses obliegt dem Geschäftsführer.

Neuer Text

§ 12

Über jede Versammlung ist ein Protokoll zu führen. Das Protokoll ist im Vereinslokal auszuhängen und auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Auf der nächsten Versammlung muss das Protokoll genehmigt werden.
Sämtliche Protokolle und Beschlüsse sind zu archivieren. Dieses obliegt dem Geschäftsführer.

Einladung zur Infoveranstaltung am 2.5.2018

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zu einer dringlichen Sitzung am
2. Mai 2018 um 19.00 Uhr
in unser Spiellokal Heerener Str. 205 ein.
In dieser offenen Aussprache sollen Lösungen zur Problematik des Vereinslokals
und der Zukunft unseres Vereins gefunden werden.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

Mannschaftskampf Kamen IV gegen Bönen IV

Beim vorletzten Mannschaftskampf gegen Bönen IV machten wir uns, trotz eines kampflosen Punktes für Marcel Zwebrowski, das Leben recht schwer.

Manfred Jaeger gab nach einem groben Fehler seine Partie auf. Werner Knöpper unterschätzte wohl den Angriff seines Gegeners und mußte die Segel streichen. Mein Gegner gab nach Qualitätsverlust ohne jedes Gegenspiel auf. Wolfgang Grundmann konnte seinen Gegner in einem sehr taktisch geprägten Spiel zur Aufgabe zwingen. Zwischenstand 3 : 2 für uns.  Hubert Meschede sicherte durch sein Unentschieden das mögliche Mannschaftsremis.  Nun lag es an Hans Rybicki unseren Sieg klar zu machen. Eine im Mittelspiel gewonnene Figur, ging leider im Endspiel durch eine Springergabel wieder verloren. Das nun entstandene Springerendspiel mit einem Mehrbauern auf der A-Linie ließ aber nur ein Remis zu.

Endstand 4 : 3 Tabellenführer ohne Punktverlust: Aufstieg