Schachquiz: Die Entscheidung ist gefallen

KNIGHT MOVES – Ein mörderisches Spiel heißt der gesuchte Film aus dem Jahr 1992 mit Christopher Lambert in der Hauptrolle als Schachgroßmeister Peter Sanderson. Das ist ein spannender Reißer, den sich jeder mal ansehen sollte. Dank des als Highlander bekannten Hauptdarstellers lockte der Streifen fast 2 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos.

Und mit dieser letzten Frage wechselte doch noch die Führung bei unserem Schachquiz. Der lange Zeit auf  zwei liegende Jan Schulte fasste sich am Sonntag um 23.57 Uhr ein Herz und versuchte sich an der Lösung. Er tippte richtig und verdrängte den vorsichtigeren Hubert Meschede noch auf den zweiten Platz. Der hatte auf den nächsten Hinweis gewartet, dann aber auch richtig geantwortet. Ganz knapp hinter den beiden ging Michael Beuster aus Berlin als Dritter ins Ziel, auch noch mit über 200 Punkten. Diese 3 bekommen Pokale verliehen.

Ausserdem gewinnen noch 3 Mitspieler ausgeloste weitere Sachpreise. Die werden demnächst informiert. Auswärtige erhalten ihre Preise zugesandt.

  1. Platz, 204 Punkte: Jan Schulte
  2. Platz, 203 Punkte: Hubert Meschede
  3. Platz, 201 Punkte: Michael Beuster
  4. Platz, 193 Punkte: Axel Schulte
  5. Platz, 192 Punkte: Christian Krabbe
  6. Platz, 153 Punkte: Thomas Rumpf
  7. Platz, 139 Punkte: Dr. Thomas Hartung
  8. Platz, 136 Punkte: Rüdiger Kroll
  9. Platz, 133 Punkte: Reiner Tubis
  10. Platz, 89 Punkte: Dr. Lutz Decking
  11. Platz, 64 Punkte: Malte Pothmann
  12. Platz, 52 Punkte: Felix Georg
  13. Platz, 36 Punkte: Thomas Wiese
  14. Platz, 32 Punkte: Alexander Kneutgen
  15. Platz, 25 Punkte: Hansjörg Himmel
  16. Platz, 13 Punkte: Frank Kleinegger
  17. Platz, 12 Punkte: Klaus Poggemann
  18. Platz, 8 Punkte: Jochen Bals
  19. Platz, 7 Punkte: Jens Lütke
  20. Platz, 5 Punkte: Hans Werner Ackermann
  21. Platz, 3 Punkte: Udo Seepe
  22. Platz, 1 Punkt: Marcel Koch

Das wars mit dem härtesten Schachquiz der Welt, denn mir fallen keine guten Fragen mehr ein. Falls jemand Ideen oder Anregungen hat und möchte, das ich sowas nochmal mache, bitte bei mir melden.

Ich hoffe, ihr hattet alle viel Spass.

Euer Heinz

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.