Diesmal Platz 4 in Liga 4

Immer klappts doch nicht mit dem aufsteigen: Obwohl wir diesmal mit insgesamt 14 Leuten und einigen sehr starken Gastspielern dabei waren, hats erstmals nicht zum Aufstieg in der Quarantäne-Liga bei Lichess.org gereicht. Die Gegner waren aber auch echt stark. Und nur 3 Minuten-Partien. Einige Superblitzer versuchen es sogar mit der Berserker-Taste. Dann bekommt man nur 1,5 Minuten, kann aber auch die doppelte Punktzahl holen. Also gehts mächtig schnell und mächtig heiß her… Fast 2 Stunden lang müssen alle volle Kanne gehen. Uns fehlten am Ende 16 Punkte zu Platz 3 (220 zu 236 von SV Mülheim-Nord). Von 10 Mannschaften steigen 3 auf und 3 ab. Die besten 6 Spieler jeder Mannschaft werden gewertet. Und das sind diesmal die Einzelergebnisse:

1 Voldemort97 2368 (Chris Huckebrink) 43
2 Heinza9 2242 (Heinz Georg) 39
3 derFelix 2246 (Felix Georg) 35
4 campesinojack 2311 (Hans Werner Ackermann) 35
5 littlejoedo 2258 (Jens Lütke) 35
6 cneudo 2269 (Carsten Neumann) 33 +(4-6)
7 Kaissus 2337 (Lando Korten) 32
8 Schachthomas 2228 (Thomas Rumpf) 27
9 Nerowinger 2018 (Marcel Koch) 27
10 piplup1636 2014 (Jan Lukas Späh) 23
11 zockgott 2048 (Udo Seepe) 23
12 Dahumm 1817 (Manuel Möller) 23
13 callmeahab 1940 (Niko Salewski) 6
14 frankie71 2213 (Frank Kleinegger) 4

Dann müssen wir es halt am Sonntag Abend, 20.06 Uhr besser machen. Dann wird 3+2 gespielt, also wirds deutlich ruhiger zugehen…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Diesmal Platz 4 in Liga 4

  1. Carsten Neumann sagt:

    4-6 Punkte hat es mich gekostet, dass nach zwei Runden die Tablet App ausgestiegen ist und ich auf den PC wechseln musste 🙁
    Zwei Stunden Zocken quasi ohne jede Pause ist schon hart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.