Es kann nur einen geben!

Da in Frage 9 die Rochade laut Fragestellung noch möglich ist, kann nur der schwarze Bauer zuletzt gezogen haben. … g6-g5 kann es nicht gewesen sein, denn dann hätte der weiße König ja im Schach gestanden. Also war … g7-g5 der einzig mögliche letzte Zug. Und den kann man en passant schlagen, also h5xg6! Wenn Schwarz dann rochiert, setzt h6-h7 matt! Ansonsten setzt immer Td8 matt.

Das haben alle herausbekommen, aber nicht alle schon am ersten Tag. Der Stand vor der letzten Runde sieht wie folgt aus:

89 Punkte: Fabian Schlottmann, Detlef Bloß

87 Punkte: Christian Krabbe, Hubert Meschede

84 Punkte: Michael Beuster (UpQuark)

83 Punkte: Stephan Wegner

82 Punkte: Tobias Hartmann

70 Punkte: Thomas Rumpf

67 Punkte: Jens Krumm

54 Punkte: Peter Leisen

47 Punkte: Klaus Muuss

21 Punkte: Thomas Hartung, Bernd Schaefer

14 Punkte: Marcus Lankers

4 Punkte: Marcel Koch

2 Punkte: Reiner Tubis

Die letzte Runde startet am Sonntag!

Und da die 4 Gewinner am Ende wild ausgelost werden, hat sogar ein ganz neuer Teilnehmer noch die Chance auf einen Preis. Allerdings haben die mit den meisten Punkten prozentual die besten Chancen.

Alle Lösungen, Hinweise, Verbesserungsvorschläge wie immer an Heinzgeorg9@aol.com

Morgen gibts eine schöne Geschichte, macht mit!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.