Fabian und Marcel in Höchstform!

Puh, knapper gehts gar nicht: erst in den letzten Sekunden des Kampfes wurde noch der Abstieg verhindert. Punktgleich mit Platz 7 und dann musste der beste Mann im Team entscheiden. Und das war Fabian Schlottmann mit phantastischen 69 Punkten. Noch jemand machte auch sich aufmerksam: Marcel Koch hatte ebenfalls einen Sahnetag und holte unglaubliche 50 Punkte. Super ihr beiden!

Quarantäne-Liga 5C Teamkampf

1 Bochumer Schachverein 02 SchachSchneider 84+53+39+38+38+37+37 326
2 Lübecker Schachverein von 1873 e.V. chessfis 101+50+45+33+32+30+30 321
3 Rising Phoenix CM cool64chess 84+63+45+42+38+25 297
4 Schachjugend Brandenburg Old-Firehand 77+48+36+34+34+32+28 289
5 VdSF Bonn Morlockk 58+46+38+38+36+35+33 284
6 Karlsruher SF 1853 Talaris 54+50+45+38+37+37+20 281
7 Schachverein Kamen 1930 Fabian49 69+50+35+32+32+31+30 279
8 TSV Kareth-Lappersdorf counterplayer 46+45+40+38+37+37+36 279
9 SK Sontheim/Brenz fre4ky 45+40+38+35+32+32+31 253
10

 

Team Huschi

 

Wizard0112 38+38+34+29+28+28+26

 

221

 

1 Fabian49 2474 (Fabian Schlottmann) 69
2 Nerowinger 2132 (Marcel Koch) 50
3 Heinza9 2285 (Heinz Georg) 35
4 DerRentner 2298 (IM Olaf Heinzel) 32
5 matschusn 2152 (Christian Krabbe) 32
6 derFelix 2216 (Felix Georg) 31
7 littlejoedo 2261 (Jens Lütke) 30
8 cneudo 2202 (Carsten Neumann) 29
9 JOBA256 1939 (Jochen Bals) 21
10 phi10 1701 (Luca Püttmann) 15

Donnerstag 20.11 Uhr gehts weiter. Dann u.a. gegen Mannschaften aus Chile, Argentinien und Usbekistan. Also macht wieder alle mit!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.