Kamen 3 gegen Bönen 2

Am drittletzten Spieltag dieser Saison, mussten wir uns mal wieder mit einem 4 ½ zu 3 ½ geschlagen geben. Den Auftakt mit einem schnellen Remis machte Kurt Markert. Nachdem ich am 5. Brett gegen Ralf Schütz bereits in der Eröffnung eine Figur einstellte, konnte ich meine Partie abhaken. Wolfgang Grundmann, Thomas Wiese und Hans Rybicki remisierten. Wolfgang Finke konnte dem Druckspiel seines Gegners nicht standhalten und gab auf. Zwischenstand 4 : 2. Max Zeitz mußte das Remisangebot in einem Doppelturmendspiel annehmen, da er
schlechter stand. Was Dominik Riemer nicht davon abhielt, seinen Gegner mit seiner taktisch geprägten Spielweise zu besiegen.
Das war das Vierte 3,5 : 4,5 gegen uns in dieser Saison!!!!!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.