Mr. Stellungsglück hat es wieder geschafft!

Von links nach rechts: Thomas Berens (2.) , Heinz Georg (1.) und Jan Lukas Späh (3.)

Nach ihm ist das Motto unserer Homepage benannt: Heinz Georg, „Mr. Stellungsglück“ schaffte es den Titel des Stadtmeisters zu verteidigen! Dabei musste er in seinen letzten Partien gegen Thomas Traunecker und Jan Lukas Späh aber wahrlich Caissa bemühen, um sich jeweils ins Remis zu retten.  Jan Lukas hatte am letzten Spieltag tatsächlich 2 Bauern mehr im Endspiel und dennoch behauptet auch der Computer, das die Stellung noch haltbar ist. Mit einem Sieg hätte Jan Lukas sensationell sogar selbst noch den Titel holen können!

Zweiter wurde Thomas Berens vom SC Gerthe 46-Werne mit 4,5/7, der es wie Heinz schaffte ohne Niederlage durchs Turnier zu gehen. Überhaupt war es ein Turnier der Remisen: 23 von 42 Partien gingen Unentschieden zu Ende. Felix Georg wurde mit gleich 6 davon Remiskönig.

4 Punkte und damit den geteilten dritten Platz erreichten Jan Lukas Späh, Felix Georg, Dr. Dirk Markert, Udo Seepe und Thomas Traunecker.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.