Problemlösewettbewerb am 26.10.

RangNamePunkte
1Hansjörg Himmel11
2Udo Seepe11
3Jens Lütke10
4Felix Georg 8
5Luca Püttmann 8
6Herbert Grasse 6
7Dr. Lutz Decking6
8Bernd Schäfer6

Glück für Hansi! Er profitierte bei seinem Sieg von einem Schreibfehler Udo’s. Der hätte ansonsten als einziger alles richtig gehabt… Bei Punktegleichheit entschied die benötigte Zeit.

12 knifflige Schachaufgaben waren zu lösen und die Kontrahenten hatten in 2 Durchgängen insgesamt 40 Minuten Bedenkzeit zur Verfügung. 8 Vereinsmitglieder wagten sich an diese Prüfung.

Einige Beispiele: In allen Aufgaben wird der beste Zug von Weiß gesucht. (Lösungen ganz unten)

     

In dieser (letzten) Aufgabe musste man die ersten beiden besten weißen Züge finden.  Und dabei passierte das Malheur: Udo schrieb den ersten weißen Zug richtig auf, aber den zweiten falsch. Und das war ein offensichtlicher Schreibfehler. Glück und Glückwunsch für Hansi zum Sieg in diesem erstmalig ausgetragenen Wettbewerb!

Wenn gewünscht, kann ich das gerne mal wieder veranstalten.

 

 

 

Lösungen:

I: Dd5+!

II: a3!

III: h5! und Schwarz kommt in tödlichen Zugzwang

IV: Te1! mit Damenfang

V: 1. Ta8! Txa8 2. Da2+!! Txa2 und Patt.

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.