Saisonstart mit Höhen und Tiefen beim SV Kamen 1930

Die Saison 2019/2020 des SV Kamen 1930 ist nun schon ein paar Wochen alt und hatte so einige Ergebnisse parat.

 

Beginnen wir mit unserer ersten Mannschaft. Unsere erste Mannschaft hat bereits 2. Spieltage in der NRW-Liga Gruppe 2 hinter sich und leider keinen Punkt auf dem Konto, genaueres kann man bei den Berichten von Heinz hier erfahren. Doch die Saison ist ja noch jung und letztes Jahr gab es ja auch einen grandiose Endspurt.

 

Nun zur zweiten diese hat eine Runde hinter sich in der Verbandsklasse Gruppe 1 und hat dort Mülheim-Nord 4 mit 6:2 klar besiegt, wobei man erwähnen muss das Mülheim nicht mit ihrer stärksten Besetzung angetreten war. Derweil Kamen nur auf Carsten Neumann und Jan Lukas Späh verzichten musste, dafür aber starken Ersatz erhielt mit Christian und Thomas Wiese. Die beiden holten prompt auch jeweils einen Punkt genauso wie Thomas Traunecker, Felix und Dirk. Jochen und Chris spielten Remise und Marcel musste sich leider als einziger geschlagen geben. Die nächste Runde findet nun am kommenden Sonntag den 27.10.2019 zuhause gegen SF Essen-Werden 2 welche die erste Runde mit Remise beendeten.

 

Die dritte Mannschaft tritt diese Saison erneut in der Verbandsbezirksliga – Gruppe 1 an und hat auch bereits 2. Runden absolviert.

Leider verlor beide Runden knapp mit 3,5:4,5, wobei man leider nie in Topbesetzung antreten konnte. Dies zeigt aber deutlich das noch viel Luft nach oben ist und man mit unserer Dritten immer rechnen muss.

 

Die vierte Mannschaft ist unsere Mannschaft, welche in der höchsten Liga des Bezirkes antritt, der Bezirksklasse. Bislang wurde dort eine Runde ausgetragen und diese gewann man deutlich mit 6:2 gegen  SG Werl-Wickede 3, nur Brett 3 musste sich geschlagen geben. Brett 1 musste leider frei gelassen werden. Das ist ein gutes Omen für die kommende Saison im Bezirk.

 

Unsere fünfte Mannschaft, welche voll mit jungen Talente ist tritt in der Kreisliga an.

Eigentlich findet die erste Runde der Kreisliga erst am kommenden Sonntag den 27.10.2019 statt, doch die Jugend konnte sich nicht gedulden und spielte einfach mal die Runde 3 vor. Leider musste man sich gegen SV Ahlen 3  1,5:3,5 geschlagen geben. Doch die Jugend wird zurückschlagen vielleicht genauso wie das Imperium?

 

Und was war da noch gleich jedes Jahr am 03. Oktober, ach ja nicht nur der Tag der deutschen Einheit sondern auch unsere Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft. Diese Jahr stellten wir nur eine Mannschaft welche aus den drei jungen Wilden aus der zweiten Mannschaft (Felix, Marcel und Jan Lukas) und Chris bestand. Letztendlich belegten sie den vierten Platz Punktgleich mit dem dritten SV KS Hamm 1 leider hatte Sie 3 Brettpunkte weniger.

 

Zum Schluss muss man sagen, dass der Spielbetrieb in der Vergangenheit sowohl schon besser aber auch schlechter begonnen hatte mal sehen was die Saison noch bringt.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.