Stadtmeisterschaft gestartet!

Schon in der ersten Runde des 11. Franz-Kappenberg-Opens, unserer offenen Stadtmeisterschaft gab es Überraschungen: Titelverteidiger Heinz Georg kam gegen Thomas Berens aus Bochum nicht über ein remis hinaus und der „Wanderkönig des Jahres“ von Reiner Tubis überlebte eine Reise quer übers volle Brett gegen Felix Georg. Auch diese Partie wurde remis.

Richtiges Glück hatte Marcel Koch gegen Angstgegner Sebastian Zimmer aus Werl, gegen den er noch nie gewonnen hat:

Marcel hatte soeben auf e5 einen Springer verspeist und Schwarz begnügte sich deshalb mit Dauerschach mittels Dxh2+ und Dg3+. Aber in der Analyse wurde ein Matt in 6 Zügen für Schwarz gefunden! Wer sieht es auch?

Lösung...
Lösung: 25. … Dxh2+ 26. Kf2 Lh3! 27. Tg1 Dg3+ 28. Kf1 Lxg2+!! 29. Txg2 Th1+ 30. Tg1 Txg1 matt!

Problemlos gewannen der Vereinsvorsitzende Thomas Traunecker gegen Paolo Signorile aus Hagen und Dr. Dirk Markert gegen Luca Püttmann. Udo Seepe – an Pos. 2 gesetzt – siegte kampflos über den erkrankten Jan Lukas Späh.

Runde 2 beginnt am Freitag, 27.9. um 20.00 Uhr in der Heerener Str. 205.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.