Vierte Mannschaft überrascht im Vereinsduell

Manschaftskampf III-IV Bretter 1-8Im Duell der beiden Kamener Mannschaften gab es zum Saisonauftakt in der Bezirksliga eine große Überraschung. Die aus der Bezirksklasse aufgestiegene Vierte siegte klar mit 6:2. Obwohl Kamen III an den ersten sieben Brettern zum Teil deutlich bessere Wertungszahlen aufweisen konnte, gewann lediglich Kurt Markert seine Begegnung gegen Herbert Grasse. Insgesamt war der Sieg der vierten Mannschaft verdient, er fiel aber zu hoch aus.




Die Ergebnisse im Einzelnen
Brett Rang Kamen III DWZ Rang Kamen IV DWZ Ergebnis
1 17 Rybicki, Hans 1818 - 25 Georg, Felix 1775 0-1
2 18 Markert, Kurt 1757 - 26 Grasse, Herbert 1713 1-0
3 19 Heinrich, Reinhard 1695 - 27 Späh, Jan Lukas 1647 0-1
4 20 Tubis, Reiner 1651 - 28 Rotter, Chris 1586 0-1
5 21 Grundmann, Wolfgang 1655 - 29 Schulte, Jan 1527 0-1
6 23 Finke, Wolfgang 1674 - 30 Riemer, Dominik 1566 0-1
7 24 Knöpper, Werner 1588 - 31 Kreutzberg, Steffen 1519 ½-½
8 3001 Fehst, Martin 1560 - 32 Meschede, Hubert 1575 ½-½

Jan Schulte hatte in seiner Partie gegen Wolfgang Grundmann nach einem gewagten Königszug ein wenig das Glück auf seiner Seite, und auch Chris Rotter konnte sich bei seinem Erfolg gegen Reiner Tubis freuen, dass der weiße Königsangriff nicht durchdrang. So sorgten schließlich die mittleren Bretter mit einer makellosen Bilanz von 4:0 Punkten für einen Traumstart der Vierten, so dass zwei wichtige Mannschaftspunkte für den Klassenerhalt eingefahren sind. Kamen III tritt in der nächsten Runde bei der Bönener Reserve an. Für die vierte Mannschaft geht es – ebenfalls am 20. September – mit einem Auswärtsspiel bei SVg Hamm II weiter.

Manschaftskampf III-IV Bretter 1-4

Die ersten vier Bretter

Manschaftskampf III-IV Bretter 5-8

Die Bretter 5 bis 8

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.