Auflösung 4. Runde Sommer- Schachquiz

Die richtigen Antworten von Aufgabe IV lauten: 1 D, 2 A, 3 C, 4 D, 5 E.

Ich habe die Punktzahlen aus einer Kombination von Zeit und Genauigkeit verteilt. Bei beiden Kategorien war Jan Schulte der beste und er erhält dafür satte 50 Punkte für die Gesamtwertung. Damit ist er vor der letzten Runde jetzt auch alleiniger Erster. 47 Punkte erreichte Fabian Schlottmann (ausser Konkurrenz), 44 Punkte Axel Schulte, 41 Jan Lukas Späh. Diese 4 hatten alles richtig.  39 Punkte bekommt Jochen Bals, 30 Hubert Meschede, 27 Reiner Tubis und 20 Felix Georg.

Für die Gesamtwertung ergibt sich folgendes Bild:

Jan Schulte 122 Punkte, Axel Schulte 116, Fabian Schlottmann (a.K.) 114, Jan Lukas Späh 107, Jochen Bals 87, Hubert Meschede 77, Felix Georg 64, Thomas Rumpf 58, Reiner Tubis 49, Christian Krabbe 46, Marcel Koch 39, Jens Lütke 33, Christian Schlüter 27 (a.K.), Dr. Dirk Markert 25, Chris Rotter 14, Udo Seepe 9, Stefan Schulte-Bergcamen 2 Punkte.

Einen hab ich noch! Und in dieser letzte Runde gibt es 60 Punkte für den ersten, der die richtige Lösung findet. Der Zweite kriegt 50 Punkte, der Dritte 40 usw. So kann fast noch jeder in den Kampf um Pokale und Buchpreise eingreifen. Das interessante: Ich selbst kenne die Lösung auch nicht! Habe es mal irgendwo gelesen, finde es aber nicht mehr. Also könnt Ihr es hoffentlich auch nicht googeln. Dienstag Abend folgt diese letzte Frage unseres Sommer-Schachquiz. Da dürften die Köpfe richtig rauchen, denn es wird echt schwer…

Bis Dienstag!

Euer Heinz

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.