ACHTUNG UPDATE: Einladung zur Jahreshauptversammlung am 12. Juli 2024

Auf vielfachen Wunsch wird die Jahreshauptversammlung (aufgrund des EM-Spiels Deutschland ./. Spanien) um eine Woche verschoben!

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit lädt der Vorstand zur Jahreshauptversammlung 2024 am

Freitag, den 12. Juli 2024 um 19:30 Uhr

in die Sporthalle des Gymnasiums Kamen, Nordstr. 33a, 59174 Kamen ein.
Die Sporthalle liegt gegenüber vom Kipenkerl; Einmündung Nordstr. & Ängelholmer Str.

Folgende Tagesordnungspunkte:

TOP 1              Begrüßung

TOP 2              Wahl des Protokollführers

TOP 3              Genehmigung des Protokolls der letzten JHV

TOP 3              Berichte der Vorstandsmitglieder

  1. 1. Vorsitzender
  2. 2. Vorsitzender
  3. Geschäftsführer
  4. 1. Spielleiter
  5. 2. Spielleiter
  6. Jugendleiter

TOP 4              Bericht der Kassenprüfung

TOP 5              Zukunft des SV Kamen

TOP 6              Wahlen

  1. Ernennung des Versammlungsleiters
  2. Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers
  3. Wahlen (inkl. Kassenprüfer)

TOP 7              Verschiedenes

Zur Info an alle Mitglieder:
Die Posten des 1. Vorsitzenden und des Jugendleiters sind neu zu vergeben!

Chessence Open in Willingen

Lieber Schachfreund,

mit meiner Online-Schachschule Chessence organisieren wir bald ein Wochenend-Schachturnier in der Nähe von eurem Verein und wollten euch gerne mit dieser E-mail darauf aufmerksam machen.

Und zwar findet vom 26. – 28. Juli das Chessence Open in Willingen im Sauerland Stern Hotel statt. Es gibt vier Gruppen für verschiedene Spielstärken, fünf Runden mit langer Bedenkzeit werden gespielt und alle Gruppen bis auf die niedrigste werden sowohl Elo -wie auch DWZ-gewertet (die niedrigste nur DWZ). Es gibt übrigens auch Preisgelder sowie die Möglichkeit, sich für das Finale im Oktober zu qualifizieren.

Hier ist die Ausschreibung.


Vielen lieben Dank und liebe Grüße,

Niclas Huschenbeth

Newsletter März 2024

Hallo liebe Schachfreunde,

mit diesem Newsletter wollen wir euch auf bevorstehende und vergangene Ereignisse hinweisen.
Zu Fragen und Hinweisen könnt ihr euch gerne an den Vorstand wenden.

1. Neuer Spielort

Wie es vielen von euch sicher schon aufgefallen ist, tragen wir unsere Spiele leider nicht mehr
in der VHS in Kamen-Heeren aus. Wegen unüberwindbaren Hürden konnte unser Vertrag dort nicht zu Gänze erfüllt werden. Unser neuer Spielort wird am Gymnasium Kamen sein. Es sind noch ein paar Formalitäten zu erledigen bis wir final umziehen können. Angedacht ist unter anderem auch, dass Jugendtraining und später auch das Seniorentraining dorthin zu verlagern. Wir bedanken und schon mal im Voraus bei der Stadt Kamen und dem Leiter des Gymnasiums Kamen Wollny für die Möglichkeit die Örtlichkeit als Spiellokal nutzen zu können. Wenn es soweit ist, erfahrt ihr es hier.

2. Neue Schiedsrichter

Seit vergangenem Wochenende können wir zu unserem Schiedsrichtersoll zwei weitere Regionale Schiedsrichter zählen. Lars-Erik Köhler und meine Wenigkeit (Kai Demmich) konnten die Prüfung bestehen und erhalten in Kürze unsere Lizenz.

3. Neue Regelung bei Fahrtkosten

Um unnötige Fragen und Diskussionen auszumerzen, bezüglich wann und wie Fahrtkosten durch den Verein zu erstatten sind, hat der Vorstand sich getroffen und folgendes beschlossen:
3.1. Fahrtgeld kann nur der Fahrer einer Fahrgemeinschaft einfordern.
3.1.1. Eine Fahrgemeinschaft besteht aus mindestens 3 Personen, am besten aus 4 – 5 Personen.
3.2. Fahrtgeld kann nur eingefordert werden, wenn die zurückgelegte einfache Strecke mehr als 50km beträgt.
3.3. Es wird nur eine Strecke bezahlt.
3.4. Der gefahrene Kilometer wird mit 0,30€ entschädigt.
3.5. Ausnahmen dieser Regelung kann nur der Vorstand genehmigen und ist nur in Sonderfällen möglich.
3.6. Diese Regelung tritt am 01.03.2024 in Kraft.

Der Fahrer dieser Fahrgemeinschaft quittiert die Strecke und die so entstandenen Kosten selbstständig und reicht diese bei einem Vorstandsmitglied ein.
Bereits eingereichte Fahrtkostenquittungen bleiben von der neuen Regelung unberührt.

Bei Fragen und Rückfragen einfach an den Vorstand wenden.

4. Jugendförderung

Zudem hat der Vorstand sich zusammengefunden und eine neue Förderungsmaßnahme für die Jugend beschlossen:
4.1. Jugendliche, die maximal das 18. Lebensjahr vollendet haben, erhalten durch den Vorstand jegliche Teilnahmegebühren an Turnieren wieder.
4.2. Vereinsmitglieder, die maximal das 25. Lebensjahr vollendet haben, erhalten durch den Vorstand 50% der Teilnahmegebühren an Turnieren wieder.
4.3. Vereinsmitglieder, die von diesen Regelungen profitieren wollen, müssen ein Turnier, für welches sie sich angemeldet haben, auch durchspielen. Bei einem vorzeitigen Abbruch eines Turniers erlischt der Anspruch auf die Regelung 4.1 und 4.2.
4.4. Sollte der Turnierabbruch krankheitsbedingt oder aus einem anderen wichtigen Grund sein, bleibt die Regelung 4.3. unberührt.
4.5. Der Vorstand behält sich vor, in Ausnahmefällen auch anderen Vereinsmitglieder, die nicht in 4.1. und 4.2. beschrieben werden, völlig oder anteilig die Teilnahmegebühren zu erstatten.
4.6. Diese Regelung tritt am 01.03.2024 in Kraft.

Die Teilnahmegebühren werden quittiert und dem Vorstand übergeben. Dieser zahlt dann die Gebühren aus. Wenn eine Gruppe aus dem Verein am gleichen Turnier teilnehmen möchte, besteht die Möglichkeit, dass der Verein die Kosten direkt an die Turnierleitung überweist.

Bei Fragen und Rückfragen kann der Vorstand direkt angesprochen werden.

Das sollten erstmal alle „News“ gewesen sein. Sollte sich in naher Zukunft was neues ergeben, werdet ihr es hier an dieser Stelle erfahren. Ich wünsche ein schönes Wochenende 🙂












Hönne-Open (100 Jahre SV Menden 24 e.V.)

Hallo liebe Schachfreunde,

uns ist eine Einladung vom SV Menden zugekommen, die ihr 100-jähriges Bestehen feiern wollen. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet der SV Menden das Hönne-Open am 26.05.2024. Gespielt wird Schnellschach (13+2). Als besonderes „Schmankerl“ konnte der SV Menden den Schach-Youtuber IM Georgios Souleidis (The Big Greek) zum Turnier einladen. Besonders für die Jüngeren unter uns sollte dies ein Anreiz sein, an dem Turnier teilzunehmen.

Alle weiteren Infos können der Ausschreibung Hönne-Open-Ausschreibung entnommen werden.

Ich hoffe sehr, dass wir als SV Kamen mit vielen Schachfreunden anreisen werden.

Teilnahme an Studie erbeten

Guten Tag Herr Demmich,

Im Rahmen eines größeren Forschungsprojekts zur Psychologie von Schachspielern und Schachspielerinnen an der Universität Hamburg führen wir derzeit eine Studie über die Auswirkungen von mentaler Vorbereitung beim Schach durch. Dafür suchen wir Schachspieler und Schachspielerinnen, die an unserer Studie teilnehmen möchten und über einen Elo-Wert (entweder über eine Vereinsliste oder von einem Online-Schachanbieter) verfügen. Daher möchten wir Sie bitten, den Link zu unserer Online-Umfrage an die Mitglieder Ihres Schachvereins weiterzuleiten (z.B. über Ihren E-Mail-Verteiler oder Newsletter):

https://psyunihamburg.qualtrics.com/jfe/form/SV_0e7lV2X0PRTIKP4

Die Online-Studie muss am Laptop oder PC in den Browsern Mozilla Firefox oder Microsoft Edge durchgeführt werden und dauert etwa 45 Minuten, wobei die Hälfte der Zeit Online-Schach gespielt wird.

Es handelt sich um eine rein wissenschaftliche, nicht-kommerzielle Studie, die von der Lokalen Ethik-Kommission der Universität vorab geprüft und als unbedenklich eingestuft wurde. Alle im Rahmen der Studie gesammelten Daten unterliegen den geltenden Datenschutzrichtlinien. Als Belohnung verlosen wir unter den Teilnehmenden insgesamt 7 Online-Gutscheine: Für eine Diamant-Mitgliedschaft bei chess.com sowie zwei 50€- und vier 25€-Gutscheinen für die Schachzubehör-Onlinehändler Chessware und Euroschach.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Schach-Forschung unterstützen würden und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung!

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Louisa Sophie Herbst

Einladung zum Weihnachtsblitzturnier 2023

Am 22. Dezember um 20 Uhr findet unser diesjähriges Weihnachtsblitzen in Nicky’s Pub. Die Details findet ihr in der Ausschreibung. Da wir nur Platz für maximal 30 Teilnehmer haben bitte zeitnah anmelden!

Nr.NameVerein
1Kai DemmichSV Kamen 1930
2Anne Aunervereinslos
3Heinz Aunervereinslos
4Jan Lukas SpähSV Kamen 1930
5Carsten NeumannSV Kamen 1930
6Udo SeepeSV Kamen 1930
7Marcel ZebrowskiSV Kamen 1930
8Felix GeorgSV Kamen 1930
9Alestiel BuiSV Kamen 1930
10Thomas WieseSV Kamen 1930
11Lars-Erik KöhlerSV Kamen 1930
12Josua BochynekSV Unna 1924
13Peter CeschinskiSV Unna 1924
14Christina Schwarzneckervereinslos
15Kevin Buivereinslos
16Volker WatzlawekFS Dortmund
17Jan SchulteSV Kamen 1930
18Hansjörg HimmelSV Kamen 1930
19Jens LütkeSV Kamen 1930
20Manuel MöllerSV Kamen 1930
21Luca PüttmannSV Kamen 1930
22Leonid ZeldinDortmunder SV
23Jannick RiemerSV Kamen 1930
24Max ZeitzSV Kamen 1930
25Jochen BalsSV Kamen 1930
26Wolfgang GrundmannSV Kamen 1930
27Rene Kammerer
28Jan PlaczekSV Kamen 1930
29Tu Thomsen Buivereinslos
30Marcel Koch
(oder nur Turnierleiter)
SV Kamen 1930
angemeldete Teilnehmer

Felix Georg gewinnt 2. Dieter-Völk-Cup in Hagen

Der SV Turm Hohenlimburg hatte zur 2. Auflage seines Dieter-Völk-Cup am Samstag den 7. Oktober eingeladen. Felix und ich folgten dem Aufruf und traten bei dem Schnellschachturnier an.
Das mit 30 Teilnehmern vergleichsweise kleinere Turnier fand im gemütlichen Spiellokal des Vereins statt, war super organisiert und in den 5 € Stargeld war die gesamte Verpflegung inbegriffen – auf jeden Fall eine Empfehlung und Wiederholung wert!

Trotz eines Dämpfers in der 5. Runde konnte sich Felix am Ende mit 6 Punkten aus 7 Runden in der starken Spitze des Teilnehmerfeldes durchsetzen und sich den Turniersieg sichern!

Für mich verlief das Turnier mit 3,5/7 Punkten eher durchwachsen, aber zumindest bleibt die „Felix gewinnt wenn Marcel mitspielt oder Turnierleiter ist“-Kombi zum 5. Turnier in Folge intakt.

Der Turnierbericht & die -ergebnisse sind auf der Homepage des SV Turm Hohenlimburg zu finden.

Kamen ist erneut Bezirksmeister im Blitzschach

Am 3. Oktober fanden wie jedes Jahr die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Im Spiellokal des Hammer SC spielten 16 Mannschaften um den Titel und die Qualifikation zur Verbandsebene. Kamen trat erfolgreich mit 2 Mannschaften an.

Die 2. Mannschaft, bestehend aus Dominik Riemer, Luca Püttmann, Kai Demmich & Lars-Erik Köhler, trat als nominell vorletztes Team an – erkämpfte sich am Ende aber solide den 11. Platz.

Währenddessen spielte unsere 1. Mannschaft, wie letztes Jahr, ein überragendes Turnier: In der Aufstellung Jens Lütke, Felix Georg, Udo Seepe & Chris Rotter holte man am Ende 3 Mannschaftspunkte mehr als die Verfolger aus Ahlen und vom Hammer SC und sicherte sich so das zweite Jahr in Folge den Titel des Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisters.

Besonders hervorzuheben ist das Abschneiden von Felix Georg. Er holte 14,5 Punkte aus 15 Spielen und ist damit der erfolgreichste Einzelspieler des Turniers!

Die Turnierdetails können unter Chess-Results eingesehen werden.

Thomas Wiese räumt im Schnellschach ab!

Aktuell findet das diesjährige Dortmunder Sommerschach statt. Gespielt
wird im Dietrich-Keuning-Haus (ca. 5 Gehminuten vom HBf/U-Bahn
Haltestelle Leopoldstraße). Den Hauptteil des Events bildet ein
klassisches Turnier, in welchem auch für Kamener interessante Namen
teilnehmen. Aus unserem Verein spielt Lars-Erik Köhler mit. Zudem
spielen zudem mehrere Freunde des Vereins. Ein paar jedem bekannte Namen
dabei sind Volker Watzlawek (FS Dortmund 98), Josua Peter Bochynek,
Raimund Burosch (beide Unna) und Sebastian Zimmer (Bönen). Im Rahmen des
klassischen Turniers, werden zusätzlich ein Schnellschach- und ein
Blitzturnier ausgetragen. Das Schnellschachturnier fand am vergangenen
Samstag statt. Die große Beteiligung von 105 Teilnehmern überraschte
selbst die Veranstalter um Werner Wilfried Jentzsch und Christian
Goldschmidt. Aus Kamener Sicht verlief das Turnier sehr erfreulich. Mit
dabei waren neben dem auch im klassischen Turnier teilnehmenden
Lars-Erik Köhler, auch Thomas Wiese und Felix Georg. Lars-Erik verkaufte
sich dabei ordentlich und holte 4/9 und belegte damit den 75. Platz.
Felix Georg belegte einen guten 7. Platz mit 6,5/9. Doch die
erfreulichste Nachricht ist, dass Thomas Wiese mit 6/9 Platz 22 errang,
was in der Seniorenwertung für den dritten Platz genügte und damit sogar
ordentlich Preisgeld mit nach Hause nahm. Glückwunsch Thomas hast du dir
verdient!

Die genaue Tabelle gibt’s unter folgendem Link
https://sgdo.info/schnellschachturnier-hat-knappe-plaetze

13. Franz-Kappenberg-Open

Von Donnerstag, 03.08.2023 bis Sonntag, 06.08.2023 findet die offene Kamener Stadtmeisterschaft, das 13. Franz-Kappenberg-Open, statt

Spielort: VHS, Bergstr. 13, 59174 Kamen
Modus: 7 Runden Schweizer-System, DWZ-Auswertung.
Bedenkzeit: 2 Std./40 Züge + ½ Std. Rest
Startgeld: 15 €; 10 € für Schüler, Studenten, U18 & Mitglieder des SV Kamen.
Anmeldung: Lars-Erik Köhler, Mail: kohlerlarserik@gmail.com

Anfahrt ÖPNV:
– vom Kamener Bahnhof aus mit Buslinie C23 bis Haltestelle VHS
– von Bönen aus mit Buslinie C91 bis Haltestelle VHS

Parkplätze & Lokale in der Nähe

 

Teilnehmerliste:

[table id=110 /]