Terminplan

Ab sofort findet auch das Schachtraining für Erwachsene immer freitags ab 19.00 Uhr in der VHS, Bergstr. 13 59174 Kamen-Heeren statt. Vorher ab 17.00 Uhr ist an gleicher Stätte das Jugendtraining.

Und so gehts da los:

28.1., ab 19.00 Uhr: Partienanalyse der Unna-Open-Teilnehmer Teil I

4.2., ab 19.00 Uhr: Partienanalyse der Unna-Open-Teilnehmer Teil II

11.2., ab 20.00 Uhr: Tandemturnier für Zweiermannschaften (Kamener Regeln: mit Matt einsetzen!)

ab 25.3., 20.00 Uhr: Offene Stadtmeisterschaft (90 Minuten pro Spieler + 30 Sek. pro Zug.)

immer gilt: 2G+

Jeder kann überall mitmachen und weitersagen!

Erinnerung: Versammlung am 21.01.

Kurze Erinnerung: Morgen findet um 19:30 Uhr in der VHS eine Versammlung statt!
Themen sind unter anderen die aktuelle Lage und Entwicklung des Vereins.

Wenn ihr nicht in persona teilnehmen könnt/wollt, wir führen die Veranstaltung Hybrid (lokal & online) durch: Über https://tu-dortmund.zoom.us/j/95796121269?pwd=angxWHZoemtLbG1lcS9ibm9WTU9RZz09 erhaltet ihr Zugang. Das Passwort veröffentliche ich nicht hier, ruft mich dafür bitte an oder schreibt mir: 0152/25478937 oder marcel.koch.device@gmail.com.

Für die Versammlung gilt 2G!

Felix Georg Vize-Bezirksmeister!

5 Kamener nahmen am Unna Open zwischen den Feiertagen teil. Dem besten des Schachbezirks Hamm winkt dabei traditionell der Bezirksmeistertitel. Was soll ich sagen: für alle fünf Kamener Recken hat sich die Teilnahme echt gelohnt!

Mit 5 Punkten aus 7 Runden belegt Felix Georg Platz 10 von 91 Teilnehmern und wurde nur um 2 Buchholzpunkte gegenüber dem punktgleichen Carsten Steinle aus Ahlen nicht Bezirksmeister. Felix gewinnt 22 DWZ-Punkte dazu (jetzt ca. 1984) und verlor nur eine einzige Partie. Jochen Bals holte gute 4,5 Punkte und kam auf Platz 20. Jan Lukas Späh erreichte 4 Punkte und verbesserte sich gleich um 30 DWZ-Punkte.

Den Vogel abgeschossen haben aber Hoan Tam Bui, der auf Anhieb eine DWZ-Zahl von ca. 1710 bekommen wird und Thabo Bals mit einer Verbesserung um satte 141 DWZ-Punkte!

Insgesamt sehr gute Leistungen sämtlicher Kamener Spieler, prima!

Partie Stefan Hofer – Felix Georg.

Es ist die letzte Runde und Felix muss im Kampf um den Bezirksmeistertitel unbedingt gewinnen. Also opferte er seinen kompletten Damenflügel gegen diesen Mattangriff.  Und jetzt muss man es nur noch sehen:

Wie gewann Felix mit Schwarz?

Lösung...
Lösung: 1. … g5+ 2. fxg5 Lg6!! und matt in spätestens 3 Zügen!

Bravo!

Der Tor des Monats

Weiß sah nicht mehr, wie er sich retten könnte. Nach 1. Tf1 gibts auf c1 eine neue schwarze Dame und selbst, wenn weiß für den e-Bauern auch den schwarzen Turm kriegt, bleiben 2 schwarze Bauern übrig, denn g2 fällt ja auch noch. Das ist nicht mehr zu halten. Er versuchte deshalb 1. e7. Aber nach 1. … c1D 2. e8D war Schwarz schneller, der arme weiße König konnte das nicht überleben.

Trotzdem hat Weiß etwas übersehen, denn er hätte sich doch noch ins remis flüchten können. Wie?

Lösung...
Txh6+! Kg3 2. Th1 Kxg2 3. Te1 c1D 4. Txc1 Sxc1+ 5. Kd4 Tc7 6. Kd5 Sxa2 7. Kd6 Tc8 8. e7 und der weiße Läufer opfert sich am Ende für den letzten schwarzen Bauern. Remis!

4:4 gegen Werther

Nichts wars mit der Revanche für die peinliche Niederlage vor Jahren, als Werther in der Saison nur einen einzigen Mannschaftskampf gewann, aber das war gegen Kamen…

Diesmal gelang der ersten Mannschaft lediglich ein 4:4 gegen den SK Werther. Für die vollen Punkte sorgten Hansi Himmel an Brett 2 sowie Heinz Georg (jetzt 3:0) und Thomas Traunecker an den letzten beiden Brettern. Immerhin Unentschieden steuerten Dr. Christian Weidemann und Udo Seepe bei. Mehr oder weniger tragische Niederlagen erlitten Jens Lütke, Ralf Kilian und Frank Kleinegger.

Bei mehreren Kamenern ist deutlich die Corona-Pause zu spüren. Sie stehen nicht mehr so im Saft wie früher. Mein Rat: spielt mehr Schach im Internet, das hält frisch! Ich empfehle die Quarantäne-Liga auf Lichess (mit dem Button rechts oben kommt man da hin).

Mit 5:1 Punkten liegt Kamen in der NRW-Klasse jetzt auf Rang 3 hinter Herford und Dortmund-Brackel, die haben beide 6:0. Weiter gehts am 23.1. gegen Porta Westfalica. Das ist zwar ein Abstiegskandidat, aber es werden 1,5 Stunden Anfahrtszeit, also frühzeitig losfahren!

Ortpaul – Heinz Georg:

Lösung...
29. … Lxe2 30. Kxe2 Sf4+ 31. Kf1 Sd3 Weiß wollte sich jetzt wohl ewig langes quälen ersparen, denn sämtliche weißen Bauern sind schwach: 32. Tg5? Txf2+ (Oops) und matt 0:1

Weihnachtsjuxturnier

Wie jedes Jahr wurde kurz vor Weihnachten wieder ein Juxturnier beim Jugendschach durchgeführt. Heinz sorgte mit lustigen Einlagen für die Auflockerung der Veranstaltung.

Z.B.: alle Läufer wechseln die Farbe, aus Damen werden Türme, wer den kürzeren Haarschnitt hat, nimmt dem Gegner eine Figur seiner Wahl weg, alle rücken ein Brett weiter nach links usw. Manche hatten Glück bei den Einlagen, manche nicht.

Das bei solch einem Turnier mal ganz andere als sonst vorne stehen, ist ja wohl klar.

1-2. Luca 12
1-2. Thabo 12
3. Jannik 10
4. Lars 9,5
5-6. Dominik 9
5-6. Sebastian 9
7. Tam 8,5
8. Max 8
9. Jan 6
10. Felix 5,5
11. Camaron 3

Jeder Teilnehmer bekam als Weihnachtsgeschenk einen unbekannten verpackten kleinen Preis.

Frohe Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder und Schachfreunde,

zwei schwierige Corona-Jahre liegen hinter uns. Nachdem wir erst ein gutes Jahr nicht spielen durften, mussten wir kurzfristig den Spielbetrieb wieder reorganisieren – wobei den meisten unser zwischenzeitlich bezogenes neues Spiellokal in der VHS noch völlig unbekannt war. Nach einer kurzen Phase mit fast normalen Bedingungen kamen wieder neue Beschränkungen wie 2G und die durchgängige Maskenpflicht am Brett auf uns zu. Jetzt steht Omikron vor der Tür und es ist fraglich, ob der Spielbetrieb eventuell wieder ausgesetzt wird.

Da während der ganzen Zeit auch der Austausch im Verein auf der Strecke blieb und unsere regelmäßigen JHVs nicht durchgeführt werden konnten, werden wir am 21. Januar 2022, um 19:30 Uhr eine Versammlung in der VHS abhalten, um die aktuelle Lage und die Zukunft des Vereins zu besprechen. Mit welchen Corona-Maßnahmen diese dann durchgeführt wird, lässt sich leider noch nicht absehen.

Bis dahin wünschen wir vom Vorstand euch trotz alledem ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreichen und vor allem gesundes Jahr 2022!

Thomas Traunecker

Klarer Sieg in Münster

In der NRW-Klasse läufts prächtig! Wieder 5,5 : 2,5, diesmal gegen Münster 3 und wieder ohne Niederlage. Das kann sich sehen lassen:

Br. Rangnr. SK Münster 3 Rangnr. SV Kamen 1 2,5:5,5
1 17 Korth, Daniel 2 Lütke, Jens ½:½
2 19 Wieder, Heiner 3 Himmel, Hansjörg ½:½
3 21 Baumann, Stephan 5 Weidemann, Christian ½:½
4 22 Kaufhold, Thomas 6 Kleinegger, Frank 0:1
5 23 Niermann, Rainer 7 Seepe, Udo ½:½
6 24 Schroeder, Jörg 1001 Kilian, Ralf ½:½
7 3002 Wingenfeld, Klaus 1002 Georg, Heinz 0:1
8 3003 Meyer, Ulrich 13 Koch, Marcel 0:1
Schiedsrichter: Nöring

 

Frank und Heinz gewinnen jeweils zum zweiten Mal und auch Marcel konnte seinen Gegner  bezwingen.

Parie Kaufhold – Kleinegger:  Was würdet ihr mit Schwarz spielen?

Lösung...
53. … a4! und Weiß gab sofort auf. Denn 54. bxa4 b3 (oder 54. axb4 axb3) kostet den Läufer.

Partie Georg – Wingenfeld

Spielverlauf...
24. h3 Sf6 25. Lh4! Tc2 26. Se5 +- Tc5 27. d7 Txe5 28. Txe5 Txd7 29. Txd7 Sxd7 30. Td5 Se5 31. Td8+ Kh7 32. Tb8 1:0

Schon am 19.12. gehts mit einem Heimspiel gegen den SK Werther weiter. Und mit denen haben wir noch eine alte Rechnung offen …

Gespielt wird in der VHS Kamen-Bönen, Bergstraße 13, 59174 Kamen-Heeren. Zuschauer (mit 2G) sind herzlich willkommen!

Wow, die Kamener können richtig blitzen!

Mit 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug am Donnerstag gut, aber mit 5 Minuten noch viel besser! Die Kamener Mannschaft hat die Quarantäne-Liga bei LiChess am Sonntag aber so richtig rasiert:

Lichess Liga 10B Teamkampf

1 Schachverein Kamen 1930 Heinza9 32+31+18+17+14+12+11 135
2 Hopfenstopfer GrafJadoube 33+29+16+15+14+12+10 129
3 Albstadt Florentino 23+21+18+18+17+16+13 126
4 1. Halleiner Schachklub FBatde 36+35+17+13+7+0 108
5 SV Frankfurt Nord & Friends nahtoderfahrung 25+22+21+20+16 104
6 SG Solingen Olmak 26+21+21+16+10 94
7 Oberhausener Schachverein 1887 blackowl64 29+20+17+7+7+5+5 90
8 ДРУЖЕСКИЕ ТУРНИРЫ ПО ШАХМАТАМ GORA-70 16+15+14+9+7+7+7 75
9 México Jaque ivanovk12 17+14+11+10+8+7+6 73
10 SVG Konstanz wankdorf54 25+14+14+5+4+2 64

Die Einzelergebnisse sind sogar echt überragend:

1 Heinza9 2393 (Heinz Georg) 32
2 littlejoedo 2312 (Jens Lütke) 31
3 Brandenburger 2308 (Stefan Schulze-Bergcamen) 18
4 derFelix 2363 (Felix Georg) 17
5 JOBA256 2123 (Jochen Bals) 14
6 matschusn 2311 (Christian Krabbe) 12
7 Axel-F 1955 (Axel Franck) 11
8 menslage 2084 5

Denn schaut euch mal die Turniererfolgszahlen unserer Recken an:

Heinz 2631, Jens 2525, Stefan 2337, Felix 2373, Jochen 2298. Heinz wurde sogar Viertbester von 82 Teilnehmern.

Puh, da bleibt einem ja die Spucke weg! Hervorragend, Leute. Wie in alten Zeiten.

Donnerstag 20.01 Uhr müssen wir uns allerdings strecken: dann gehts mit 3 Minuten weiter. Aber wir brauchen einfach nur genug Mitspieler, dann rocken wir auch Liga 9!

Starke Leistung im Internet!

Zuletzt hat unsere Kamener Internet-Mannschaft voll überzeugt. Und jetzt sind wir auch wieder in die 10. Liga aufgestiegen:

Lichess Liga 11C Teamkampf

1 SC 65 Reilingen Ohnezahn007 40+34+26+22+20+8 150
2 „Шахматисты Московской области“ IM Nozdrachev_Leonid 51+24+23+22+19+8 147
3 Schachverein Kamen 1930 Brandenburger 30+24+22+21+11+10 118
4 Berliner Schachverband Remirror 32+23+16+8+8+0 87
5 MADA 1 jokotsoriaka 19+19+13+11+8+8 78
6 SV Steyregg gmisagm 28+24+13+6+6 77
7 Sportverein Senftenberg e. V. hoecker412 21+15+13+12+6 67
8 TRAVESCHACH – Schachabteilung des TSV Travemünde BalticPirate 24+15+15+13 67
9 Ligue Centre-Val de Loire Lola3745 22+11+10+10+8+4 65
10 Schachfreunde Essen-Werden 1924/80 Jugend MaBo91990 28+15+10+4+3+3 63

Und diese starken Einzelleistungen gab es:

1 Brandenburger 2293 (Stefan Schulze-Bergcamen) 30
2 Heinza9 2365 (Heinz Georg) 24
3 matschusn 2332 (Christian Krabbe) 22
4 JOBA256 2089 (Jochen Bals) 21
5 rk1966 1892  11
6 donnerheik 2024 (Heiko Sochacki) 10
7 littlejoedo 2280 (Jens Lütke) 4
8 derFelix 2425 (Felix Georg) 2

Viele Kamener haben echt rasiert. Zu erkennen anhand der Turniererfolgszahlen: Stefan 2372, Heinz 2430, Christian 2398, Jochen 2207, Heiko 2033, Jens 2445 (nur 2 Partien). Sehr gut!

Stefan wurde sogar Fünftbester von 91 Teilnehmern!

Sonntags und Donnerstags jeweils 20.01 Uhr spielen wir in der Quarantäne-Liga (über den Button rechts oben kommt ihr da hin). Die Bedenkzeit wechselt zwischen 5 Minuten, 3 Minuten und 3+2. Da die Corona-Zahlen wieder stark steigen, habt ihr alle hier die Möglichkeit, bei LiChess Schach zu spielen. Macht mit!