Neues Schachlokal: Klasse!

Seit gestern findet der Trainingsabend der Erwachsenen im 1. Stock des Vereinsheims vom BSV Heeren statt (50 Meter links von den bisherigen Trainingsräumen Heerener Str. 205). Und was soll ich sagen: das ist Spitze, Leute!

Reichlich Platz, neue Tische (haben die Wirte extra für uns angeschafft!), gute Sitze, prächtige Bewirtung und unten im Schankraum mit Theke spielt Borussia Dortmund auf Großbildleinwand und gewinnt sogar noch! Das Zigeuner- und das Jägerschnitzel können empfohlen werden und auch die Toilettenanlage ist deutlich besser als zuletzt.

Sogar einige Runden der kommenden Stadtmeisterschaft könnte man da problemlos durchziehen, wenn nicht grade Dortmund oder Schalke spielt…

Alles in allem sehr gelungene neue Trainingsmöglichkeiten für den Freitag Abend. Vielen Dank an Thomas Traunecker, der diese Möglichkeit klar gemacht hat und die Vereinswirte, die uns wirklich ganz toll aufgenommen haben. So machts auch in Heeren wieder Spaß!

10. Franz-Kappenberg-Open

Am Freitag, 05.10.2018 beginnt die offene Kamener Stadtmeisterschaft, das 10. Franz-Kappenberg-Open.

Termine: 05.10., 12.10., 02.11., 09.11., 16.11., 30.11. und 07.12.2018 jeweils Freitags um 20:00 Uhr
Spielort: Heerener Straße 205, 59174 Kamen-Heeren
Modus: 7 Runden Schweizer-System
Bedenkzeit: 40 Züge/2 Std. + 1 Std. Rest
Preise: 1. Platz: 130,- € + Franz-Kappenberg-Pokal, 2. Platz: 80,- €, 3. Platz: 55,- €, 4. Platz 40,- €, div. Ratingpreise jew. 40,- €
Startgeld: 20,- €; 15,- € für Jugendliche (U18), Schüler, Studenten & Erwerbslose (+5,- € bei Anmeldung nach dem 3. Oktober 2018)
Anmeldung: Heinz Georg, Mail: Heinzgeorg9@aol.com

In der Ausschreibung sind die genauen Modalitäten zu finden.

Der Tor des Monats

Wenn man nur besser rechnen könnte…

Schwarz hatte eine Qualität geopfert, aber jetzt gar keine Zeit mehr. Also verlor er nach wenigen weiteren Zügen. Laut Computer kann aber Weiß aus dieser Stellung gar nichts machen, denn der schwarze Springer dominiert das ganze Brett.

Das richtige, nämlich 1. … Dh3 wollte unser Freund nicht ziehen, denn dann befürchtete er  Dg4 mit Damentausch. Er fragte also sein Schachprogramm, was der an dieser Stelle machen würde.

Und der Kasten lachte ihn aus:  Nach 1. Dh3 soll Dg4 kommen? haha:

2. … Dxg4 3. Txg4 Sxf3! -+ (das hatte Schwarz noch gesehen)

aber 3. fxg4 Sb3!! -+ leider nicht…

Zum Saisonauftakt ein 4:4

Ein wildes Scharmützel gab es für unsere erste Mannschaft beim Auswärtskampf gegen Hansa Dortmund II. Letztlich müssen wir mit dem Unentschieden ganz zufrieden sein, denn kurz vor Schluss sah es mehr nach Niederlage aus.

Remis machten Jens Lütke und Udo Seepe während Thomas Rumpf glücklich gewann und Ralf Kilian genauso unglücklich verlor. Allerdings standen Frank Kleinegger und Dr. Christian Weidemann besser.

Aber dann wurde es kritisch: Heinz Georg stellte sich mit wenig Restbedenkzeit ein und Frank Kleinegger konnte sein gutes Endspiel nicht gewinnen. Denn der Gegner opferte seinen Springer für alle restlichen Bauern und erzwang das Unentschieden. Also 2,5 : 3,5 gegen Kamen.

Jetzt mussten es die ersten beiden Bretter richten. Und der Himmel rettete uns: Hansi fand mit Schwarz nach halbstündigem Überlegen den Gewinnzug und glich aus.

Jannick Sundorf – Hansjörg Himmel

1. … De3! 2. Lg2 Txd7! -+ Und Weiß gab sofort auf, denn ohne seinen besten Mann hatte er keine Lust mehr.

Christian machte anschließend remis, denn der Gegner hatte sich in eine ewige Verfolgung gerettet (Partie folgt)

Also insgesamt 4:4. Nach diesem wechselvollen Saisonauftakt bleibt für Kamen I und der Mission Wiederaufstieg in der Regionalliga alles möglich.

Blitzturnier vom 17. August: Blitzmonster Carsten hat wieder zugeschlagen!

Das Ergebnis des Blitzturnieres vom 17. August hier als Nachtrag:
1. Carsten                          12/14
2. Heinz                              11
3. Udo                                10
4. Felix                               7,5
5. Hansi                              6
6. Stefan                             5,5
7. Reinhard                          4
8. Arvid                               0

 

Außerordentliche Versammlung

Liebe Mitglieder,

auf unserer letzten Jahreshauptversammlung konnte der Punkt Wahlen nicht durchgeführt werden.
Aus diesem Grunde laden wir zu dieser außerordentlichen Versammlung

am 7. September 2018 um 19.30 Uhr
in unser Spiellokal Hotel am Schwimmbad ein.

TOP 1 Begrüßung durch den Vorsitzenden
TOP 2 Genehmigung des Protokolls der letzten Versammlung.
Das Protokoll kann im Spiellokal oder auf unserer Homepage eingesehen werden.
TOP 3 Wahl des Versammlungsleiters
TOP 4 Wahl des 1. Vorsitzenden
TOP 5 Wahl des stellv. Vorsitzenden
TOP 6 Wahl des Geschäftsführers
TOP 7 Wahl des 1. Spielleiters
TOP 8 Wahl des 2. Spielleiters
TOP 9 Wahl des Jugendleiters
TOP 10 Wahl des Homepagebeauftragten und Pressewart
TOP 11 Wahl der Kassenprüfer

Auf zahlreiches Erscheinen hofft

gez. Reiner Tubis

Manuel & Felix bleiben Tandemkönige

Das Duo der Damenopfer konnte sich auch im neusten Kamener Tandemturnier durchsetzen und somit ihren Titel verteidigen! Mit 4 Team wurde jeweils eine Hin- und Rückrunde gespielt, wobei in jeder Runde 2 Partien mit wechselnden Farben und in der Rückrunde die Gegner getauscht wurden. Am Ende hatte also jeder gegen jeden mit beiden Farben gespielt.

Nr.TeamHinrundeRückrundePkt..Rang
12341234
1Felix & Manuelx121x11281
2Heinz & Chris1x101x2272
3Udo & Herbert01x010x134
4Marcel & Dirk122x001x63