4:4 gegen Godesberg

Da weiß man nicht, ob man sich freuen oder ärgern soll. Jedenfalls gab es nach wechselhaftem Verlauf ein 4:4 Unentschieden gegen die frühere Mannschaft von Jens Lütke. Zwar sind wir mit 3:7 Punkten auf den vorletzten Platz abgerutscht, dennoch ist es bis zu Platz 4 nur ein Punkt! Die drei ersten der Tabelle haben wir jedenfalls jetzt alle hinter uns.

Nach zwei Stunden sah es eigentlich ganz gut aus. Bis Udo Seepe einen Bauern verlor. Sein obligatorisches Remisangebot wurde also diesmal abgelehnt! Jetzt musste er zeigen, was er wirklich drauf hat. Und dann fielen leider nacheinander Ralf Kilian, Frank Kleinegger und Jens Lütke um und das jedesmal ziemlich überflüssig. Dr. Christian Weidemann konnte aber zum ersten Mal seit 2,5 Jahren am ersten Brett wieder gewinnen. Glückwunsch! 1:3

Alle anderen standen jetzt immerhin ganz gut, Hansjörg Himmel auf Gewinn. Und unser Udo hatte sich schnell wieder bekrabbelt und überspielte seinen Gegner allmählich. Udo selbst: „Es war also doch kein Einsteller, sondern ein tiefes Opfer, hihi…“

Felix Georg hatte zu Anfang durch Zugumstellung eine Eröffnung, die ihm eigentlich gar nicht behagte. Aber je länger es dauerte, desto besser stand er und plötzlich hatte er im Turmendspiel einen Bauern mehr. Papa Heinz Georg war gut aus der Eröffnung gekommen und stand besser. Aber die letzten Züge vor der Zeitkontrolle waren nicht besonders. Zum Glück hatte auch der Gegner von Turmendspielen wenig Ahnung und so konnte Heinz noch ein remis erreichen. Udo Seepe war zu seinem Glück gezwungen worden und brachte seinen Gegner nun sehenswert zu Fall. Felix musste aber seinen Gegner ebenso wie sein Vater mit dem letzten Bauern Patt setzen. 3:4

Nun kam alles auf Hansjörg Himmel an. Er stand schon lange Zeit prima, aber der Gegner war auch in sehr schlechter Stellung ein wirklich zäher Hund. Unter Figurenopfer versuchte er nach fast 6 Stunden noch ein Dauerschach zu erreichen, aber Hansi war auch mit den letzten Sekunden auf der Hut und schaffte den Sieg.

Immerhin 4:4. Am 18.2. gehts nun zum Tabellennachbarn Bochum 2. Da muss unbedingt gepunktet werden!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.