Achtungserfolg gegen erfahrene Horstmarer

Brett 6: Dominik Riemer

Brett 6: Dominik Riemer

Gegen die Erstvertretung aus Horstmar gelang Kamen IV ein Achtungserfolg. Die mit sehr erfahrenen Spielern besetzte Lüner Mannschaft ging als klarer Favorit in die Partien und gewann verdient. Der DWZ-Unterschied war zwar an manchen Tischen beträchtlich, die Gastgeber zogen sich aber meist gut aus der Affäre. Vor allem Chris Rotter und Jan Schulte konnten mit ihren Punkteteilungen gegen Johannes Steinzen (+228 DWZ!) bzw. Dirk Hagedorn (+231 DWZ!) prima leben. Jan-Lukas Späh und der neu ins Team gerückte Manuel Möller schafften ebenfalls ein Unentschieden.

Für ein weiteres Ausrufezeichen sorgte Spitzenspieler Felix Georg. Er schraubte seine Erfolgsbilanz auf 4:1 Punkte und weist in der Gesamt-Scorerliste der Bezirksliga damit das zweitbeste Ergebnis auf. Jan-Lukas Späh folgt knapp dahinter mit 3½ Punkten aus 5 Spielen und ist weiterhin ungeschlagen.

Die Niederlage von Hubert Meschede schien auf den ersten Blick eindeutig zu sein, doch im Gefühl des sicheren Sieges griff Frank Simon an einer entscheidenden Stelle daneben. Mit einem Zug opferte der Lüner sehenswert gleich zwei Springer, doch der Computer zeigt plump an, dass man am besten keinen davon verspeist und ein Remis erreicht. Vermutlich ist der Rechner Vegetarier und mag daher kein Pferdefleisch!

Die Ergebnisse im Einzelnen.

 SV Kamen IV  Lünen-Horstmar 3-5
125Georg, Felix1775-1Titschert, Julian18351-0
226Grasse, Herbert1713-2Bauch, Olaf18780-1
327Späh, Jan Lukas1647-3Seref, Serkan1756½-½
428Rotter, Chris1586-4Steinzen, Johannes1834½-½
529Schulte, Jan1527-6Hagedorn, Dirk
1758½-½
630Riemer, Dominik1566-7Breuker, Detlef16940-1
732Meschede, Hubert1575-8Simon, Frank17600-1
84001Möller, Manuel1493-12Kampmann, Michael1586½-½

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.