8 x richtig

Das nächste Rätsel kommt erst in einer Woche.

Bei Aufgabe 6 ging es um das Selbstmatt: Laut Wikipedia ist das Selbstmatt ist eine Form der Schachkomposition,  bei der Weiß erzwingt, dass Schwarz ihn mattsetzt. Schwarz versucht dies um jeden Preis zu vermeiden.

Michael Beuster hat mir jetzt die Original-Aufgabe mit Lösung aus dem Jahre 1860 zukommen lassen: Da wurde auch das Einziehen mit der Dame auf a1 als vierte Lösung anerkannt. Hubert Meschede hatte mir erklärt, das nur 3 Lösungsmöglichkeiten angenommen werden können. Kann sein, das ich das falsch verstanden habe, ich bin kein Meister des Selbstmatts. In einer richtigen Partie komme ich auf solch absurden Zugfolgen überhaupt nicht, hihi…

1.Dd5

a) 1…a1L 2.Lb2 Lxb2 Matt

b) 1…a1S 2.Td7 Sc2/Sb3 jeweils mit Matt

c) 1…a1 D/T 2.f8T+ (Unterverwandlung mit Abzugschach durch Ta7) Dxa7/Txa7 3.Dd7+ Dxd7/Txd7 jeweils mit Matt.

Ich habe jetzt nachträglich allen 8 richtigen Antworten die volle Punktzahl von 11 Punkten gegeben, obwohl ich ihnen zuerst jeweils einen Punkt abgezogen hatte. Falsche Antworten bekamen von mir 3 Punkte.

Und so stehts jetzt nach 6 von 10 Durchgängen:

50 Punkte: Fabian Schlottmann, Detlef Bloß

48 Punkte: Christian Krabbe, Hubert Meschede

47 Punkte: Klaus Muuss

45 Punkte: Stephan Wegner, Michael Beuster

43 Punkte: Tobias Hartmann

32 Punkte: Thomas Rumpf

30 Punkte: Jens Krumm

15 Punkte: Peter Leisen

7 Punkte: Thomas Hartung

6 Punkte: Bernd Schaefer

4 Punkte: Marcel Koch

2 Punkte: Reiner Tubis

Auch weiterhin gilt: man kann auch jetzt noch einsteigen und einen von vier Gutscheinen bei Schach Niggemann gewinnen, denn  die Preise werden am Ende wild ausgelost. Allerdings haben diejenigen bessere Chancen, die mehr Punkte haben. Ich erinnere mich aber an einen Fall bei der zweiten Ausgabe unseres Quiz, bei der damals jemand einen Preis geholt hat, der bei 15 Durchgängen nur dreimal mitgemacht hatte.

Also mitmachen und gewinnen! Übernächsten Sonntag kommt Frage 7.

Alle Lösungen, Hinweise, Verbesserungsvorschläge, Spenden wie immer an Heinzgeorg9@aol.com

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.