Solides 4:4 gegen Bochum II

Vom Mannschaftskampf Bochum II gegen Kamen I gibt’s nicht viel zu berichten. Außer vielleicht, dass Heinz Georg kurzfristig krankheitsbedingt absagen musste. Für ihn sprang Felix Georg in die Bresche und erledigte seine Partie genau wie alle anderen mit einem sicheren Remis. Er hatte sogar zweimal ein entsprechendes Angebot seines 200 Punkte stärkeren Gegners abgelehnt. Dieses 4:4 lässt Kamen alle Chancen in der NRW-Klasse Gruppe 2. Mit 2:4 Mannschaftspunkten ist man jetzt 7., hat aber von den ersten 4 der Tabelle bereits 3 Mannschaften hinter sich. Jetzt kommen die Mannschaften, gegen die es zu punkten gilt. Am besten fängt man gleich am 11.12. beim Auswärtskampf in Siegen beim Tabellenletzten damit an.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Solides 4:4 gegen Bochum II

  1. Thomas Traunecker sagt:

    Eigentlich gab es einiges zu berichten, nach dem Ausfall von Heinz,
    sind wir mit drei Spielern nach Bochum gefahren die ins Bett gehört
    hätten. Die Partien waren alles andere als langweilig besonders an
    den Brettern von Jens, Frank, Ralf und Felix. Christian hat sicher
    einen halben Punkt geholt nach 2 Niederlagen. Hansi der mit seiner
    Eröffnung nicht zufrieden war, stand immer sicher. Jens kam schlecht
    aus der Eröffnung heraus, kämpfte um Ausgleich und je mehr Figuren vom Brett kamen desto besser wurde seine Stellung. Frank kam sehr gut aus der Eröffnung, übersah eine taktische Wendung und spielte danach sehr genau und schaffte den halben Pkt. Ralf
    mußte zwischenzeitig auf Sieg spielen und hatte im Mittelspiel
    vermutlich die interessanteste Partie, mit Möglichkeiten auf beiden
    Seiten. Udo der kaum aus den Augen schauen konnte einigte sich früh auf einen halben, TT machte es ihm kurze Zeit später nach.
    Felix war auf der Rückfahrt kaum zu halten, er wußte nicht ob er weinen oder lachen sollte, seine Schach App zeigte die klaren Gewinnmöglichkeiten, tröste Dich Felix wir sind Dir dankbar das Du
    kurzfristig eingesprungen bist und das wir ein 4-4 geschafft haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.