Schach-Adventskalender

Michael Beuster aus Berlin (er wurde Dritter bei unserem Schachquiz) bat mich, folgendes hier zu veröffentlichen:

Hallo Ihr Lieben,

ab dem 1. Dezember bis zum 23. Dezember wird es täglich ein kurzes Video auf „meinem“ Kanal Schacharena.de auf Youtube geben. Am Heiligabend gibt es die Lösungen der vier Aufgaben, die zur Lösungszahl führen. Auch die Gewinner werden dann bekannt gegeben.

Der Link vom Schacharena-Kanal lautet: https://www.youtube.com/channel/UCd2PiRN8tek3jsdPKSFjKuw

Habt Freude an diesem weihnachtlichen Adventskalender und sagt es im Freundes- und Bekanntenkreis weiter! Die Lösungszahl kann leicht ergoogelt werden – ideal für Schüler ! Insgesamt findet man über 60 Schachvideos auf dem Kanal, von Taktikaufgaben über Analysen und Blitzpartien bis hin zu einem Schachsketch (70 Likes !!).

Viel Freude mit den Videos

Michael Beuster

Veranstaltungen im Dezember

01. Dezember:  30-Minuten-Partien (+15 Sec. pro Zug) aus dem Activ-Chess-Turnier von T. R.                                           Gedacht als Training für die Mannschaftskämpfe. Teilnehmer: Thomas                                                               Rumpf, Stefan Schulze-Bergcamen, Jochen Bals, Heinz Georg. Weitere Anmeldungen                                   erwünscht.

08.  Dezember, 20.30 Uhr:  Turnier-Simultan (jeder spielt gegen jeden gleichzeitig Schnellschach)

15. Dezember, 20.00 Uhr:   Weihnachtsblitzturnier. Jeder Teilnehmer gewinnt einen Preis! Auch                                                           Freunde des Vereins sind herzlich willkommen.

22. Dezember, 20.30 Uhr:   Taktiktraining: Aus dem Leben eines mittelmässigen                                                                                           Schachspielers. Von und mit Heinz

Der Tor des Monats

Ein Beispiel für den Spruch: „Gebe jedes Schach, es könnte matt sein“. 

Weiß zog kurz vor der Zeitkontrolle irgendeinen belanglosen Zug und es wurde remis.  Wenn man aber obigen Spruch beherzigt, wird Weiß gewinnen: 1. Dc2+ Und es gibt 3 Möglichkeiten für Schwarz, die aber alle verlieren:

… Tg6 geht wegen Dxc8 gar nicht.

… Kh8 2. Dc3+ Kh7 3. Sf6+ Kg7 4. Sxg8+ und der Läufer hängt auch noch.

… Dg6 2. Dc7+! Kh8 3. Dc3+ Kh7 4. Sf6+ und wieder geht erst der Turm und dann der Läufer verloren.

Also immer schön Schach geben, gell …

Das war aber nicht nötig

2,5 zu 5,5 gegen den Tabellenführer aus Siegburg verloren, aber das war trotzdem nicht nötig. Gleich mehrere Spieler verpassten ein besseres Ergebnis und so kam diese Niederlage doch viel zu hoch daher. Natürlich war der Gegner gegen uns wieder stärker aufgestellt als in seinen beiden vorherigen Kämpfen, aber das kennen wir ja schon.

Trotzdem: Sowohl Frank Kleinegger als auch Ralf Kilian und Felix Georg mussten nun wirklich nicht verlieren und Hansjörg Himmel hätte kurz vor der Zeitkontrolle sogar gewinnen können statt seines Remis. Schade, die Überraschung war drin, wurde aber verpasst. Ausser Hansi schafften noch Jens Lütke und Udo Seepe ein remis. Lediglich Heinz Georg konnte am letzten Brett seine weiße Weste behalten und gewann auch die dritte Partie:

44. Tc3! a6? (lediglich mit dem Bauernopfer 44. … c4 hätte Schwarz noch kämpfen können.

45. Txb3 c4? (allerdings ergibt auch 45. … axb5 46. Txb5 eine weiße Gewinnstellung)

46. Sc7+ 1:0

Blitzturnier am 17.11.2017

Am Freitag wurde das angekündigte Blitzturnier gespielt und Christian Krabbe hat das prima vorbereitet: 4 Sachpreise (und gar keine schlechten) konnten gewonnen werden und die wurden durch Los ermittelt. So haben alle Teilnehmer Gewinnchancen, nicht nur die ersten. In ähnlicher Form werden künftig einmal im Monat derartige Turniere durchgeführt.

Der Endstand nach 14 gespielten Partien: Weiterlesen..

Turnierausschreibung: AKTIV CHESS 30+

Wir spielen ein Aktiv Chess 30+ Turnier als Training.

Turnierbeginn: sofort – jeden Freitag
Turnierschluss: 27. April 2018
Spielort: Heerener Str. 205
Bedenkzeit: 30 Minuten plus 15 Sekunden Bonus pro Zug
Teilnehmer: Jeder kann einsteigen wann er will.
Runden: Jeder Spieler kann jeden herausfordern.
Wer die meisten Partien spielt hat die größten Chancen das Turnier zu gewinnen.
An unserem Spielabend können bis zu drei Partien gespielt werden
Preise: Jeder Teilnehmer bringt zwei gut erhaltene Schachbücher mit.
Siegerehrung: Bei der Jahreshauptversammlung

 

Teilnehmerliste