Sommerquiz 2021



Frage 6: Selbstmatt in 3 Zügen

Diese lustige Aufgabe ist mir von Hubert Meschede zugegangen:

Selbstmatt in 3 Zügen. Weiß zwingt also den Schwarzen, ihn selbst in spätestens 3 Zügen Matt zu setzen.
Das finden wir recht witzig, auch die Grundstellung ist ja schon spektakulär.

Es gibt 3 Lösungswege! Und wer schon am ersten Tag die volle Punktezahl holen will, muss auch alle drei angeben. Also: wir setzen mit Weiß nicht matt sondern zwingen Schwarz dazu, uns in drei Zügen mattzusetzen. Schwarz wird also gar keine Chance gelassen, dem Sieg zu entgehen, hihi. Könnte auch als Karnevalsaufgabe durchgehen…

Ab Montag gibt’s jeden Tag einen neuen Hinweis, aber jedes mal wird auch ein Punkt abgezogen. Zu gewinnen gibt es 4 Gutscheine von Schach Niggemann, die am Ende (nach 10 Durchgängen) ausgelost werden. Jeder Teilnehmer ist dabei. Wer mehr Punkte gesammelt hat, aber mit besseren Chancen.

Alle Antworten, Hinweise, neue Fragen, Verbesserungsvorschläge wie immer an Heinzgeorg9@aol.com 

Lösung Aufgabe 5: London 1851

Ich zitiere Wikipedia: Der Crystal Palace war eigens für die Weltausstellung in London 1851 erbaut worden. Das Schachturnier zu London 1851 gilt als das erste internationale Schachturnier. Das im Crystal Palace abgehaltene K.-o.-Turnier wurde von Adolf Andersen gewonnen, der somit seinen Status als je nach Quelle stärkster Spieler der Welt oder Europas begründete. Bei einer Freundschaftspartie außerhalb der Turnierpartien spielte er gegen Lionel Kieseritzky die Unsterbliche Partie. Organisator des Turniers war Howard Staunton.

Schon am Sonntag haben das 10 von euch herausbekommen. Und als Fußballfan kennt man den englischen Premiere League Club Crystal Palace.

Der Stand nach 5 von 10 Durchgängen:

39 Punkte: Fabian Schlottmann, Detlef Bloß

38 Punkte: Hubert Meschede

37 Punkte: Christian Krabbe

36 Punkte: Klaus Muuss

34 Punkte: Stephan Wegner, Michael Beuster

32 Punkte: Tobias Hartmann

29 Punkte: Thomas Rumpf

19 Punkte: Jens Krumm

15 Punkte: Peter Leisen

7 Punkte: Thomas Hartung

6 Punkte: Bernd Schaefer

4 Punkte: Marcel Koch

2 Punkte: Reiner Tubis

Wir spielen insgesamt 10 Durchgänge und am Ende werden die 4 Preise (Gutscheine von Schach Niggemann) ausgelost.

Jeder hat also weiterhin die Möglichkeit auf einen Gewinn! Wer häufiger mitgemacht hat, hat aber bessere Chancen.

Frage 5: abgebrannt

Gesucht wird eine bestimmte berühmte Schachveranstaltung. Die Quersumme der Jahreszahl dieser Veranstaltung beträgt 15.

Das Gebäude, in dem damals gespielt wurde ist schon vor langer Zeit durch einen Brand zerstört worden. Aber Fußballfans kennen den Namen dieses Gebäudes heute noch.

Welche Schachveranstaltung wird gesucht?

Die Lösung kann noch bis Dienstag Abend abgegeben werden.

Lösung Aufgabe 4: 4 Springer!

Weiß holt sich 4 Springer nacheinander und der letzte setzt dann matt. Eine lustige Aufgabe, die uns Christian Krabbe da zugeschickt hat. Ich zitiere die Lösung von Tobias Hartmann:

Der weiße König steht auf h8, der schwarze König auf h6. Dann ist die Zugfolge bis zum Matt:

1. a8S d3 2. Sb6 cxb6 3. c7 b5 4. c8S b4 5. Sd6 exd6 6. e7 d5 7. e8S d4 8. Sf6 gxf6 9. g7 f5 10. g8S#

Stephan Wegner hat eine Nebenlösung gefunden: In 10 Zügen Matt ist es auch bei weißem König auf a8 und schwarzem König auf h1. Er bekam dafür auch die volle Punktzahl = 9 Punkte. Christian bekam 8 Punkte. Wenn ihr also eine schöne Aufgabe für mich habt: immer her damit, ihr bekommt fast so viele Punkte wie für eine Lösung am Sonntag. Und überhaupt hat ja jeder Teilnehmer an unserem Quiz eine Chance auf einen der 4 Gewinne bei der Auslosung ganz am Ende.

Und so stehts nach 4 Durchgängen:

29 Punkte: Fabian Schlottmann, Detlef Bloß

28 Punkte: Hubert Meschede

27 Punkte: Christian Krabbe

26 Punkte: Klaus Muuss

24 Punkte: Stephan Wegner, Michael Beuster

22 Punkte: Tobias Hartmann

19 Punkte: Thomas Rumpf

9 Punkte: Jens Krumm

8 Punkte: Peter Leisen

7 Punkte: Thomas Hartung

6 Punkte: Bernd Schaefer

4 Punkte: Marcel Koch

2 Punkte: Reiner Tubis

Wir spielen insgesamt 10 Durchgänge und am Ende werden die 4 Preise (Gutscheine von Schach Niggemann) wild ausgelost. Jeder hat also weiterhin seine Chancen! Wer häufiger mitgemacht hat, hat aber natürlich bessere Chancen.

Frage 5 folgt ausnahmsweise erst am Montag.